Terminübersicht

Der Schultag

Ab 7.45 Uhr ist für die Kinder das Schulhaus geöffnet.

 

1. Stunde  08.00 Uhr – 08.45 Uhr
2. Stunde  08.45 Uhr – 09.30 Uhr
Pause        09.30 Uhr – 09.50 Uhr
3. Stunde  09.50 Uhr – 10.35 Uhr
4. Stunde  10.35 Uhr – 11.20 Uhr
Pause        11.20 Uhr – 11.35 Uhr
5. Stunde  11.35 Uhr – 12.20 Uhr
6. Stunde  12.20 Uhr – 13.05 Uhr
Die Aufsichtspflicht der Schule beginnt mit dem Einlass um 7.45 Uhr
(bitte schicken Sie Ihr Kind nicht früher zur Schule) und endet nach
dem stundenplanmäßigen Unterricht mit dem Verlassen des Schulgebäudes.
Der Schulweg ist durch den Schulträger versichert, er unterliegt nicht
der schulischen Aufsichtspflicht.
Beide Pausen finden im Freien statt.


Bitte bringen Sie Ihr Kind nicht mit dem Auto zur Schule, sondern achten Sie darauf,
dass Ihr Kind möglichst mit Freunden und nicht alleine geht.

Schulberatung

Schulpsychologin

Carolin Staufer

Telefonsprechzeit: Montag 9.00 – 10.00 Uhr

Telefon:  08141 / 35 62 47

E-Mail: carolin.staufer@schulpsychologie.gsms-ob.de (ab Anfang November)

Aufgabenschwerpunkte Schulpsychologie

Der Aufgabenschwerpunkt liegt auf psychologischer Diagnostik, Beratung und Intervention:

  • Differentialdiagnostik zur Erfassung von Lern- und Leistungsschwierigkeiten, Verhaltensproblemen und schulischen Konflikten
  • Psychologische Diagnostik zur Erfassung der Psychoemotionalität (u.a. Ängste, Aggressionen)
  • Psychologische Unterstützung bei der Bewältigung krisenhafter Lebensereignisse wie Tod und Traumata
  • Diagnostische Erfassung (prä-)klinischer Störungsbilder (u.a. Schulvermeidung, Delinquenz, selbstverletzendes Verhalten, Suizidalität)
  • Beratung zum Umgang mit psychischen/psychiatrischen Erkrankungen in der Schule (u.a. Depressionen, AD(H)S, Autismus, Zwangsstörungen)
  • Psychologisches Fallmanagement
  • Übergangsmanagement beim Übergang Klinik – Schule sowie enge Kooperation und Abstimmung mit ambulanten Fachärzten

Beratungslehrerin

Carina Angele

Telefonsprechzeit: Mittwoch 11.30 Uhr – 13.00 Uhr

Telefon: 08142 – 4445982

E-Mail: carina.angele@schulberatung.gsms-ob.de (ab Anfang November)

Aufgabenschwerpunkte Beratungslehrkräfte

Der Aufgabenschwerpunkt liegt auf pädagogischer Diagnostik und Beratung:

  • Schulleistungsdiagnostik
  • Begabungsdiagnostik
  • Schullaufbahnberatung (Einschulung, Übertritt auf weiterführende Schulen, Schulartwechsel)
  • Wiederholen/Überspringen von Jahrgangsstufen
  • Anschlussberatung (Übergang zur beruflichen Ausbildung)
  • Beratung von Schülern aus dem Ausland

Zentrale Beratungsstelle: Schulberatung Oberbayern West (www.sbwest.de)

Die staatliche Schulberatungsstelle ist die zentrale Beratungs- und Organisationsstelle für alle Schularten mit folgender Aufgabenstellung: Information der Öffentlichkeit über Bildungswege, Durchlässigkeit, pädagogische Hilfen und Abschlüsse sowie Einzelberatung.
Sekretariat: Mo – Do: 8.00 – 16.00 Uhr; Fr: 8.00 – 14.00 Uhr
Tel.: 0 89 / 55 89 924-10 / oder -11
E-Mail: info@sbwest.de

Elternbrief Jahrgangsstufe 3

Das Bayerische Schulsystem - Viele Wege führen zum Ziel

Eine Powerpoint-Präsentation erstellt durch die Beratungslehrkräfte Karin Eggel und Martina Schlämmer für Eltern und Schüler der 3. Jahrgangsstufe

Seiten für die Schüler/Schülerinnen

Kindersuchmaschinen:

www.blinde-kuh.de

www.fragfinn.de

Internetseiten zu einzelnen Fächern:

www.antolin.de

www.zahlenzorro.de

www.mathe-im-netz.de

www.die-geobine.de

www.kuppelkucker.de  (Kinderportal des Deutschen Bundestag)

Seiten für Eltern:

Die Caritas

Caritas Fürstenfeldbruck

Gruppe für 8-12 jährige Kinder aus sucht- oder psychisch belasteten Familien

Das Mathematisches Institut

Behandlung der Rechenschwäche und Dyskalkul

www.rechenschwaeche.de